Livebereich der Alpenklinik Santa Maria

 

Aktuelles

28. Februar 2014

Pädiatrischen Differnzialdiagnostik im Kindesalter

 
14. Februar 2014
 
13. Februar 2014

Die Deutsche Rentenversicherung hat eine groß angelegte Studie veröffentlicht mit dem Titel "Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichenrehabilitation, Bericht 2014"

 
05. Oktober 2013

Pädiatrische Pneumologie, Dermatologie und Allergologie

 
30. August 2013

Aktuelle Situation im Bereich der Kinder- und Jugendrehabilitation

 
08. August 2013

„Nutzt Reha langfristig überhaupt etwas?“

Diese Frage traf den Kern des Fachgesprächs in der Alpenklinik Santa Maria in Oberjoch: Wie kann der Rehabilitationserfolg durch geeignete Maßnahmen nach Rückkehr in das häusliche Umfeld langfristig gesichert werden?

 
23. Juli 2013

Halb Deutschland ist zu dick. Jeder Vierte ist sogar extrem übergewichtig. Betroffen sind auch Kinder und Jugendliche. Vor allem die extrem Dicken leiden unter ihrer Fettleibigkeit: Sie fühlen sich nicht wohl "in ihrer Haut", werden oft gesellschaftlich ausgegrenzt und sind anfällig für Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Arthrose und sogar Krebs. Doch viele niedergelassene Ärzte nehmen die Patienten mit ihren Problemen nicht ernst und empfehlen lapidar eine andere Lebensweise, eine Hungerkur oder mehr Sport. Diäten helfen in der Regel aber nur kurzfristig. Nach ein oder zwei Jahren hat der Betroffene das alte Gewicht wieder erreicht - meistens sind es dann sogar noch ein paar Pfunde mehr. Der letzte Ausweg ist in manchen Fällen eine Operation, zum Beispiel die Implantation eines Magenbands oder eine Magenverkleinerung. Soweit müsste es aber gar nicht kommen. Fachleute fordern bessere ambulante Behandlungsmöglichkeiten für Adipositas-Patienten. Für Kinder und Jugendliche fehlen diese ambulanten Versorgungsangebote sogar völlig - nach Ansicht der Experten eine untragbare Situation. Denn je früher die Therapie beginnt, desto größer sind die Erfolgschancen. Rainer Ulbrich begleitet für das Notizbuch Nah dran am 22. Juli übergewichtige Patienten zu Ärzten und spricht mit Adipositas-Forschern über das mitunter schwere Los der Dicken in Deutschland.

Der folgende Link öffnet den Podcast vom Bayrischen Rundfunk in einem externen Player-Fenster.

Dick in Deutschland (.mp3

 
11. Juli 2013

Am 11.07.2013 stellte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Herr Dr. Gerd Müller MdB, die neue Präventionsstrategie der Bundesregierung im Rahmen eines Fachgesprächs an der Alpenklinik Santa Maria vor.

 
05. Juli 2013
 
27. Juni 2013

Am 27.06.2013 kam es in Oberstaufen zu einer kurzen Begegnung zwischen dem weltberühmten Künstler für Kirchenmalerei, Pfarrer Sieger Köder, und Bruno Angstenberger, dem Verwaltungsleiter der Alpenklinik Santa Maria. Beide stammen aus dem württembergischen Wasseralfingen. Pfarrer Sieger Köder bezeichnete sich im Gespräch als "halben" Wasseralfinger, da sein Lebensmittelpunkt bereits seit vielen Jahren im benachbarten Ellwangen an der Jagst liegt. Sieger Köder enthüllte im Rahmen eines Gottesdienstes eine von ihm geschaffene Madonna in der Schlossbergklinik Oberstaufen

 
18. Februar 2013
 
22. November 2012
 
29. September 2012
 
12. August 2012

 

 
01. Juni 2012

Qualifikation durch Fortbildung

Die Alpenklinik Santa Maria unter Leitung von Prof. Dr. med. Josef Rosenecker und die Firma Nutricia laden zu einem interdisziplinären Workshop ein.

 
03. Mai 2012

Die Alpenklinik im Bayerischen Fernsehen

 
05. April 2012

Tischtennis-Nachwuchs und Patienten auf dem Foto zusammen mit ihrem Trainer Roland Lütkenhaus (links), Hr. Bruno Angstenberger (Verwaltungsleiter der Alpenklinik Santa Maria) in der Mitte und Hr. Dieter Voigt (Stv. Geschäftsführer der Land- und fortstwirtschaftliche Sozialversicherung Niederbayern/Oberpfalz und Schwaben und Verantwortlicher des Fördervereins "Wir fördern Talente" beim Post SV Telekom Augsburg)

Die Tischtennis-Stars von morgen trainieren mit Reha-Patienten 

 
12. März 2012

12. März 2012 - Politisches Fachgespräch

Kinderreha in der Krise - "Lösungsansätze"

 
01. Februar 2012

Es ist uns eine große Freude, Sie darüber informieren zu können, dass
die Stelle des Chefarztes an der Alpenklinik Santa Maria ab dem
01.02.2012 neu besetzt ist. Herr Prof. Dr. med. Josef Rosenecker
übernimmt zu diesem Zeitpunkt die medizinische Leitung der Klinik.
Prof. Rosenecker ist Kinderarzt und Kinder-Pneumologe
und war bisher an der Kinder- und Poliklinik im Dr. von Haunerschen
Kinderspital Klinikum der Universität München tätig.

Im Rahmen einer Feierstunde wurden heute die Geschäfte als Chefarzt von Hr. Dr. Hoch (Medizinischer Direktor der Katholischen Jugendfürsorge Augsburg und kommissarischer Chefarzt der Alpenklinik Santa Maria) an Hr. Prof. Dr. med. Josef Rosenecker übergeben.

 
 
Seite 1/1    1  

Alpenklinik Santa Maria

Riedlesweg 9
87541 Bad Hindelang-Oberjoch
Telefon: 08324 / 78-0
info@santa-maria.de